“Das Gras wachsen hören”

Bedeutung:

  1. sehr gut hören
  2. sich über zukünftige oder eingebildete Probleme Gedanken machen

Beispiele:

Unterhaltungskunst

Oma: – Du sollst lauter reden, dein Opa hört nicht gut.
Enkel: – Das ist nicht wahr, gestern hat er mich mitten im Satz unterbrochen. Er hört das Gras wachsen, wenn er will.

Sorgen

Mama: – Manfred, wir müssen uns über Sophie und ihr Studium unterhalten. Es gibt so wenig Studienplätze und so viele Bewerber.
Papa: – Du hörst das Gras wachsen: Sie hat die besten Noten und die Aufnahmeprüfung hat sie erfolgreich abgelegt.

Text © Klara Wimmer
Photo by Larisa Koshkina on Pixabay