“Auf den Keks gehen”

Bedeutung:

auf die Nerven gehen, lästig werden

Beispiele:

Schachspiel

Jüngerer Bruder: – Sonja, spielst du Schach mit mir?
Ältere Schwester: – Benno, wir haben den ganzen Nachmittag Schach gespielt.
Jüngerer Bruder: – Spielen wir weiter?
Ältere Schwester: – Nein, ich habe keine Lust mehr.
Jüngerer Bruder: – Spielen wir dann am Abend weiter?
Ältere Schwester: – Benno, du gehst mir auf den Keks, weiß du das?
Jüngerer Bruder: – Dann spielen wir morgen weiter. Gut?

Text © Klara Wimmer
Photo by Steve Buissinne on Pixabay